Startseite
  Über...
  Archiv
  Ecstasy
  Heroin
  Kokain
  86400 Euro!
  Songtexte
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/screwdriver

Gratis bloggen bei
myblog.de





tanz in den mai

juhu.. es war endlich wieder tanz in den mai   
hmm schön mit freunden cocktails in unserem stammlokal trinken. für mich wie immer ein long island ice tea und ein schmied chaos. danach bin ich meistens bedient

da gibts so ein ticket für 6.50 und das gilt für drei partys da kann man immer wechseln.
diesmal war ich aber nicht bedient hab denn noch redbull-vodka gedruken, orangensaft mit vodka, 2 kuba libre, sekt und 2 bier. weiß auch nicht was los war hat alles nichts gebracht. aber war trotzdem lustig

danach gings noch zu einem club bis halb 6, ganz gut da. keine tussen und so. wenn meine beste freundin mitkommt ist sie die einzigste da, sie wird aber auch von jeden angemacht, beobachtet und angeglozt, nervig.  aber egal. meine beste freundin halt...

naja leute ich wünsch euch noch viel spaß!
7.5.07 07:09


menschheit ist ein dorf

Wenn wir die ganze Menschheit auf ein Dorf von 100 Einwohnern reduzieren Und auf die Proportionen aller bestehenden Völker achten würden, so wäre Dieses Dorf so zusammengestellt:

57 Asiaten

21 Europäer

4 Amerikaner (nord u. süd)

8 Afrikaner

52 wären Frauen

48 wären Männer

70 Nicht-Weiße

30 Weiße

70 Nicht-Christen

30 Christen

89 heterosexuelle
11 homosexuelle

6 Personen würden 59 % des gesamten Weltreichtums besitzen und alle
6 Personen kämen aus den USA

80 hätten keine ausreichenden Wohnverhältnisse

70 wären Analphabeten
50 wären unterernährt

1 würde sterben

2 würden geboren
1 hätte einen PC

1 hätte einen akademischen Abschluss

Wenn man die Welt aus dieser Sicht betrachtet, wird jedem klar, dass d Bedürfnis nach Zusammengehörigkeit, Verständnis, Akzeptanz u Bildung notwendig ist.

Falls Du heute Morgen gesund und nicht krank aufgewacht bist bist Du
glücklicher als 1 Million Menschen, welche die nächste Woche nicht erleben werden!

Falls Du nie einen Kampf des Krieges erlebt hast, nie die Einsamkeit Durch Gefangenschaft, die Agonie des Gequälten o Hunger gespürt hast dann bist Du glücklicher als 500 Millionen Menschen der Welt.

Falls Du in die Kirche gehen kannst, ohne die Angst, dass Dir gedroht wird, dass man Dich verhaftet oder Dich umbringt - bist Du glücklicher als 3 Milliarden Menschen der Welt.

Falls sich in Deinem Kühlschrank Essen befindet, Du angezogen bist,
ein Dach über dem Kopf hast und ein Bett zum Hinlegen - bist Du
reicher als 75% Der Einwohner dieser Welt!

Falls Du ein Konto bei der Bank hast, etwas Geld im Portemonnaie o Etwas Kleingeld in einer kleinen Schachtel - gehörst Du zu 8 % der Wohlhabenden Menschen auf dieser Welt.

Falls Du diese Nachricht liest, bist Du doppelt gesegnet worden - denn:
1. Jemand hat an Dich gedacht und
2. Du gehörst nicht zu den 2
Milliarden Menschen die nicht lesen können.
Und... Du hast einen PC!


Einer hat irgendwann mal gesagt:
Arbeitet - als würdet ihr kein Geld brauchen,
Liebt - als hätte euch noch nie jemand verletzt,
Tanzt - als würde keiner hinschauen,
Singt - als würde keiner zuhören,
Lebt - als wäre das Paradies auf der Erde...

13.5.07 17:19


freud

ich habe gelernt leid zu ertragen, shmerzen zu verbergen und mit tränen in den augen zu lachen....
nur um anderen zu zeigen, dass es mir gut "geht" und u sie glücklich zu machen!

 
ja thats it! schon sigmund freud hat gesagt:
"wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen" (übrigens mein vorbild)
außerdem meinte er
"in dem Augenblick, in dem ein Mensch den Sinn und den Wert des Lebens bezweifelt, ist er krank"

ja ich muss sigmunds theorien zu sagen muss, er hat recht. irgendwie leider, denn er hat viel erschreckendes rausgefunden was viele nicht erkennen konnten.
er hat viel über hemmung symptom und angst geschrieben (übrigen auch mein lieblings buch)
über die psyche des menschen, ja schade d er nicht mehr lebt.... 

 

aber heute ist herrentag, da wird gefeiert, und alles vergessen! 

 

17.5.07 18:38


schneiden u stimmungen

Eigentlich bin ich wie eine marionette o besser meine stimmungen sind marionetten, deren fäden, nur nicht ich in den händen hält. Und meist bin ich meinen stimmungen ausgeliefert - ich stell mir mein Ich dann vor wie ein kartenhaus, das durch launen zum einstruz gebracht werden kann.

selbstbeschädigung ist schon sone sache. was soll ich dazu sagen? ja, ich schneide mich hin und wieder... aber ich mag den ausdruck selbstverletzung nicht. in dem moment, wo ich das tue, tue ich was für mich u zwar gutes!
ich empfinde genugtuung..!

18.5.07 18:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung