Startseite
  Über...
  Archiv
  Ecstasy
  Heroin
  Kokain
  86400 Euro!
  Songtexte
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/screwdriver

Gratis bloggen bei
myblog.de





mein extrem unregelmäßiges erscheinendes schreiben lassen auf eine starke schreibhemmung schließen. ja, fragt man sich zurecht, wenn  das schon bei lächerlich kurzen texten so ist., wie wirds erst im großen sein.
kaninchen vor der schlange, jeden morgen ein elendsprotokoll, die tief sitzende angst, das zuletzt geschriebene überhaupt anzuschauen, geschweigedenn zu bearbeiten...  

11.3.07 20:13


angst

 

Angst haben wir alle. Der Unterschied liegt in der Frage: wovor?
Ich habe zB Angst vor Leuten, die immer nur die Menschheit lieben und niemals einzelne Menschen. Und wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie!

Furcht besiegt mehr Menschen als irgend etwas anderes auf der Welt. Einige
Studien haben nachdrücklich gezeigt, daß die Angst Nummer eins des Menschen das öffentliche Reden ist. Angst Nummer zwei ist der Tod.

 

 

 

 

12.3.07 20:43


mein Mund

Wenn ich den Mund aufmache, kommt meistens etwas irgendwie eloquentes heraus....
doch manchmal rede ich einfach nur einen Haufen gequirlte Scheiße!
Dessen bin ich mir wirklich bewusst!!

15.3.07 20:04


enttäuschung pur!

tja nun sitz ich hier ganz alleine und weiß nicht mit mir anzufangen... hab viele pläne noch, wenn ich so überlege. aber ich weiß ich brauch mir bei meinen träumen keine hoffnung machen, denn bis jetzt ging irgendwie alles schief
nichts war einmal so wie ich es wollte und das wird sich wohl in zukunft auch nicht ändern!

schade eigentlich, denn ich hab nicht so dumme träume bzw pläne wie macht und reichtum oder so
ich möchte nur ordentlich leben, in einer anderen stadt, mit meinen jungen18 jahren weg. so zu sagen "ein neues leben anfangen"
geplant ist ja im sommer von hier weg zu gehen, aber das wird (wie so vieles) sicher auch nichts!

vll möchte ich später noch freie grafikerin studieren, aber das steh noch aus, denn darüber versuche ich auch schon nicht mehr nach zu denken. auf jeden fall brauche ich abwechslung, und das schon seit ewigkeiten. eigentlich wollte ich ja auch für ein jahr ins ausland, aber wie gesagt nichts klappt wie ich es mir vorstelle.

am besten, ich habe keine träume mehr, denn kann ich nicht mehr enttäuscht werden!
obwohl doch vorfreude und auf etwas schönes hoffen und dieses gefühl im bauch etwas neues zu machen bzw etwas anderes, eins der schönsten sachen ist...
ja auch wenn es so schön ist, danach ist es umso schlimmer! und umso enttäuschender!

 

 

17.3.07 22:46


schei** mitarbeiter !!!

mein mitarbeiter ist echt bescheuert!
ob er pervers ist? er glotzt mir immer auf meinen busen, sone sau!
genauso wie mein austauschvater aus holland! der dachte auch ich hab keine augen

echt wiederlich sowas! und er ist um die 50?
wie war das die frauen wollen nicht immer auf das äußere reduziert werden?!

23.3.07 18:23





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung